Schwingen
Ringen aus der Schweiz nennt sich Schwingen
oder wird auch als urchiger Hosenlupf bezeich-
net. Ein ritterlicher Wettstreit, bei dem es nicht
um viel Geld, sondern nur um Ruhm und Ehre
und etwa eine Kuh als Siegprämie und den Titel
eines bösen Schwingerkönigs geht. So gut wie
ohne jeglichen Kommerz, trotzdem vor zehntau-
senden Zuschauern und live im Fernsehen.
Schwingen ist für Schweizer Sinnbild der Ver-
bundenheit mit Brauchtum und Tradition und
sowohl Liebe zu Land und Boden als auch
Treue zur Heimat verdeutlichend...
Eissegeln
Während sich unsereins in der kalten Jahreszeit in die wohltemperierten vier Wände zurückzieht, flitzt eine Horde Adrenalinjunkies mit auf drei Kufen gestellten Holzbötchen und Geschwindigkeiten jenseits der 100 km/h über zugefrorene Seen.weiter
Tamburello
Sport mit einem Musikinstrument? Seit den 80er Jahren ist Dirk Ertel von Tamburello fasziniert. Im Interview schildert er, wie er diesen Sport nach Deutschland importierte. weiter
Bandy
Fußball auf dem Eis weiter